Als ich aufgehört habe...

mich dem "Massendenken" zu unterwerfen, habe ich über die heutige Jugend nachgedacht. Ich glaube, das Gefühl, was die Jugend uns vermitteln möchte ist:

Dass sie sich nicht "WILLKOMMEN" fühlen. Diese Botschaft ist zumindest bei mir so angekommen.

Ich habe über dieses Gefühl nachgedacht und konnte es mit meinem damaligen Gefühl vergleichen. Und ich merkte, dass ich mich damals genau so gefühlt habe. So, wie die Jugend von heute vieles anders machen wollte, wollte auch ich vieles anders machen. Ich hatte eine ganz andere Vision von der Welt im Kopf, als meine Eltern. Aber irgendwann habe ich aufgehört, weil ich das Gefühl hatte, meine Ideen, Wünsche und Träume waren nicht willkommen. Ich habe mich der Masse unterworfen.

 Ich habe bei mir selbst angefangen. Ich gebe meinen Kindern die Freiheit, die ich selbst immer haben wollte. Ich unterstütze sie in ihren Träumen und ermutige sie immer wieder dazu, ihren Traum zu leben.

In meinem Weltbild sieht es nicht anders aus. Die Kids werden von eine Ecke in die andere geschubst. Nirgends sind sie wirklich willkommen. Und oft nicht mal bei den eigenen Eltern.

Meine Tür steht immer offen. Am Anfang war es ungewohnt. Heute freue ich mich. Und jetzt kann ich auch darüber lachen, dass bei uns im Haus nicht eine einzige Türklinke heile ist. Mein Haus soll eben für alle offen stehen. Und es ist nicht selten, dass am Abend oft 10 Jugendliche bei uns sitzen. Hier dürfen sie einfach nur SEIN.  

13.12.06 09:58
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


m...t (13.12.06 11:47)
sich in einer bereits bestehenden welt, bar jeglicher romantik und wundern, zurechtfinden zu müssen und überleben zu lernen ist auch nicht leicht für unsere jungen, die meistens hierzulande doch etwas verzaubert noch gross werden ....
anders zum beispiel für diejenigen menschen, die in palästina, zentralafrika, kube ... aufwachsen.

was mußt du für ein toller mensch sein....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de